<< Back to news

Specialty Coating Systems entwickelt neue halogenfreie Parylene-Beschichtung

2019-01-08

8. Januar 2019 (Indianapolis, Indiana/USA) – Specialty Coating Systems hat eine neue halogenfreie Parylene-Variante entwickelt, die unter dem Namen ParyFree® angeboten wird. SCS hat bereits in der Vergangenheit immer wieder frühzeitig auf neue Branchentrends und neue Vorschriften reagiert. Mit der Entwicklung von ParyFree unterstützt SCS nun die weltweiten Bemühungen, Elektronikartikel ohne Verwendung von Halogenen herzustellen.

Wie andere gewerblich verfügbare Parylene-Varianten wird auch ParyFree in einem Dampf­abscheidungsprozess aufgetragen, der eine einheitliche, konforme Beschichtung ermöglicht, die ultradünn und porenfrei ist. Die dünne Folie entsteht auf molekularer Ebene. Sie bildet eine vollständige Hülle um Komponenten und Geräte und verbessert die Zuverlässigkeit von hochentwickelten, komplexen Elektronikartikeln.

Die Wirksamkeit der halogenfreien ParyFree-Beschichtungen von SCS und deren Übereinstimmung mit der Norm BS EN 14582:2007 wurden von einer unabhängigen Prüfanstalt überprüft. Die Ergebnisse belegen, dass in den ParyFree-Beschichtungen keinerlei Spurenanteile von Brom, Fluor oder Jod festgestellt werden können und dass die Beschichtungen die Anforderungen für halogenfreie Anwendungen erfüllen.

ParyFree-Beschichtungen sind ein exklusives Angebot von Specialty Coating Systems und bieten Herstellern die gleichen vorteilhaften Eigenschaften, die sie von der gesamten Parylene-Produktfamilie erwarten. Darüber hinaus zeichnet sich dieses neue Material durch bessere Barriereeigenschaften als traditionelle halogenfreie Varianten aus. Elektronikgeräte und -komponenten, die mit ParyFree von SCS beschichtet wurden, erfüllen nachweislich die IPX7- und IPX8-Testanforderungen und sind damit vor Wasserschäden geschützt.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter +1.317.244.1200 oder im Internet unter www.scscoatings.com.

Informationen zu Specialty Coating Systems

SCS hat seinen Hauptsitz in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana und gilt weltweit als ein führender Anbieter von konformen Parylene-Beschichtungsservices und -technologien. Als ein direkter Nachfolger der Unternehmen, die Parylene ursprünglich entwickelt haben, verfügt SCS über mehr als 45 Jahre Erfahrungen und praktische Kenntnisse, die den Kunden des Unternehmens in Beschichtungsanlagen in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien zugutekommen. Das Unternehmen bietet außerdem branchenführende Flüssigbeschichtungssysteme, insbesondere Sprüh-, Rotations- und Tauchbeschichtungssysteme, sowie Ionen-Kontamination-Testsysteme an. Weitere Informationen zu SCS finden Sie unter www.scscoatings.com.