<< Back to news

SCS informiert in einem ASME-Webinar über den Einsatz von konformen Parylene-Beschichtungen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit von komplexen Technologien

2017-05-01

(Indianapolis, Indiana) – Specialty Coating Systems (SCS) gibt bekannt, dass das Unternehmen am 18. Mai 2017 um 14:00 Uhr (US-Ostküstenzeit) an einem von Mechanical Engineering gesponserten Webinar teilnehmen wird. Das Webinar mit dem Titel „Parylene Conformal Coatings: Increasing the Reliability of Complex Technologies“ beschreibt, wie konforme Parylene-Beschichtungen die Zuverlässigkeit von komplexen Technologien verbessern können, und wird von Dick Molin, Sr. Medical Market Specialist bei SCS, und Dustin England, Sr. Polymer Chemist, präsentiert. Anmeldungen für das Webinar werden ab sofort unter scswebinars.com entgegengenommen.

Seit mehr als 45 Jahren tragen Parylene-Beschichtungen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit von vielfältigen Geräten und Komponenten bei, darunter Platinen, Sensoren, LEDs, implantierbare medizinische Geräte, Metallkomponenten, MEMs/Halbleiterprodukte und Elastomer-Dichtungen. Ingenieure können die vielseitigen Attribute und Eigenschaften von Parylene dazu nutzen, die Zuverlässigkeit ihrer Produkte zu verbessern:

  • Zuverlässig konforme, porenfreie Abdeckung (ohne Hohlräume oder Spalten)
  • Langfristige Wärmebeständigkeit bis zu 350 °C (kurzfristig bis zu 450 °C)
  • Überragende Eigenschaften als Feuchtigkeits- und Chemikalienbarriere
  • Hohe dielektrische Abschirmung bei geringer Materialdicke
  • Geringer Reibungskoeffizient
  • Biokompatibilität entsprechend ISO 10993 und USP Class VI

Dieses Webinar zu konformen Parylene-Beschichtungen beschäftigt sich insbesondere mit den Anwendungsmethoden sowie den Eigenschaften und Vorteilen von Parylene und beschreibt die Branchen und Anwendungsbereiche, in denen Parylene zuverlässigen Schutz bietet. Außerdem werden auch die Fortschritte in den Adhäsionstechnologien besprochen, die eine deutlich verbesserte Verbindungsfestigkeit auf schwierigen Oberflächen (wie z. B. hochglanzpolieren Metalloberflächen und einer Vielzahl von Polymermaterialien) ermöglichen. Ein weiteres Thema ist die Verwendung von Parylene als Strukturmaterial in der Nanotechnologie.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch von SCS unter +1.317.244.1200 oder im Internet unter www.scscoatings.com. 

Informationen zu Specialty Coating Systems

SCS hat seinen Hauptsitz in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana und gilt weltweit als der führende Anbieter von konformen Parylene-Beschichtungsservices und -technologien. Als direkter Nachfolger der Unternehmen, die Parylene ursprünglich entwickelt und auf dem Markt eingeführt haben, verfügt SCS über 45 Jahre Erfahrungen und praktische Kenntnisse, die den Kunden des Unternehmens in Beschichtungsanlagen in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien zugutekommen. Das Unternehmen bietet außerdem branchenführende Flüssigbeschichtungssysteme, insbesondere Sprüh-, Rotations- und Tauchbeschichtungssysteme, sowie Ionen-Kontamination-Testsysteme an. Weitere Informationen zu SCS finden Sie unter www.scscoatings.com.