Adhäsionstechnologie

Adhäsionstechnologie

Die optimale Adhäsion von Parylene auf einer breiten Palette von Substraten, darunter Metalle, Plastik, Elastomere, Glas, Papier und andere Materialien, wird in der Regel dadurch erzielt, dass die zu schützende Oberfläche vor der Beschichtung mit Parylene mit Silan A-174 behandelt wird. Es gibt jedoch einzelne Anwendungsbereiche, in denen einige Materialien verwendet werden, auf denen beim Beschichten mit Parylene keine optimale Adhäsion erzielt werden kann.

Für diese Zwecke hat ein branchenführendes Team von Forschern und Ingenieuren bei SCS die Produkte AdPro Plus® und AdPro Poly® entwickelt, mit denen die Adhäsion von Parylene-Beschichtungen auf schwierigen Substraten verbessert werden kann. Die zuverlässige Haftung von Parylene ist extrem wichtig, wenn mit der Beschichtung maximale Effekte für die jeweilige Anwendung erzielt werden sollen.

AdPro Plus ist eine adhäsionsfördernde Technologielösung, mit der die Adhäsion von Parylene-Beschichtungen auf solchen Materialien wie Titan, Edelstahl, Gold, Chrom, auf Lötmasken und auf anderen Materialien verbessert werden kann.

Sowohl AdPro Plus als auch AdPro Poly haben sich bei erhöhten Temperaturen durch verbesserte Stabilität bewährt und eignen sich darum hervorragend als adhäsionsfördernde Optionen für Anwendungen, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind. Darüber hinaus wirken sich die Biokompatibilität und Biostabilität der Adhäsionstechnologien von SCS generell positiv auf die Zuverlässigkeit von metall- und polymerbasierten medizinischen Geräten aus.

In Kombination mit den adhäsionsfördernden Technologielösungen AdPro Plus und AdPro Poly sorgen die Parylene-Beschichtungen von SCS dafür, dass hochentwickelte Technologieprodukte geschützt sind und langfristig genutzt werden können – heute ebenso wie in der Zukunft. Wenden Sie sich online an SCS oder rufen Sie uns unter +49 (0) 7127 95554-0 an, um weitere Informationen zu den AdPro-Technologien zu erhalten.