<< Back to news

Sr. Medical Market Specialist von SCS leitet im nächsten Monat ein Webinar über die Anwendungsmöglichkeiten von konformen Beschichtungen in den medizinischen Technologien der Zukunft

2016-08-30

(Indianapolis, IN) – Specialty Coating Systems (SCS) kündigt für Mittwoch, den 28. September 2016 ein Webinar an, das von Dick Molin, Sr. Medical Market Specialist bei SCS, geleitet wird. Das Webinar mit dem Titel „Conformal Coatings for Tomorrow’s Medical Technologies“ beschäftigt sich mit den chemischen Details und der Verwendung von Parylene-Beschichtungen und erläutert, wie sie sich von anderen Produkten für den medizinischen Markt unterscheiden. Unter SCSwebinars.com werden ab sofort Anmeldungen für das Webinar entgegengenommen.

SCS WebinarFür viele der heutigen medizinischen Technologien sind Oberflächenmodifikationen an den verwendeten Materialien erforderlich, um elektrische Eigenschaften zu verbessern, physische Eigenschaften (Reibungskoeffizient, Stärke usw.) zu verändern und/oder Barriereeigenschaften gegenüber Chemikalien, Feuchtigkeit und Flüssigkeiten zu ergänzen. Bei Substraten sind unter Umständen weitere Modifikationen notwendig, damit das Gerät biokompatibel ist. Seit bereits mehr als drei Jahrzehnten sorgen vollständig konforme Parylene-Beschichtungen, die ultradünn, transparent und vollständig biokompatibel sind, auf unzähligen behördlich zugelassenen Geräten dafür, dass die Geräte diese Anforderungen erfüllen.

Das größte Interesse gilt in diesem Zusammenhang immer wieder den kritischen Leistungscharakteristiken von Beschichtungen. Dabei wird oft übersehen, wie wichtig auch die Adhäsionsfähigkeit der Beschichtung auf dem behandelten Teil ist. Für die Hersteller von medizinischen Geräten ist es von kritischer Bedeutung, das Adhäsionsproblem zu verstehen und eine akzeptable Lösung zu finden. Dies gilt insbesondere für Hersteller von Implantaten und Elektronikkomponenten. In diesem Webinar bietet Molin einen Überblick über Adhäsionsprobleme und -mechanismen und erläutert Adhäsion in Zusammenhang mit Parylene-Beschichtungen. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen der Dimensionierung, die Verbesserung der Beschichtungen und Optionen zur Verstärkung der Adhäsion auf schwierig zu beschichtenden Substraten und in Hochtemperaturanwendungen.

Weitere Informationen zu SCS und zu Einsatzmöglichkeiten für konforme Parylene-Beschichtungen zum Schutz von fortschrittlichsten Technologien erhalten Sie von SCS unter der Rufnummer +1.317.244.1200 oder unter www.scscoatings.com.

 

Informationen zu Specialty Coating Systems

SCS hat seinen Hauptsitz in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana und gilt weltweit als der führende Anbieter von konformen Parylene-Beschichtungsservices und -technologien. Als direkter Nachfolger der Unternehmen, die Parylene ursprünglich entwickelt und auf dem Markt eingeführt haben, verfügt SCS über 45 Jahre Erfahrungen und praktische Kenntnisse, die den Kunden des Unternehmens in Beschichtungsanlagen in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien zugutekommen. Das Unternehmen bietet außerdem branchenführende Flüssigbeschichtungssysteme, insbesondere Sprüh-, Rotations- und Tauchbeschichtungssysteme, sowie Ionen-Kontamination-Testsysteme an. Weitere Informationen zu SCS finden Sie unter www.scscoatings.com.