<< Alle Neuigkeiten Anzeigen

SCS präsentiert konforme Parylene-Beschichtungen für die Medizingerätetechnik

2019-11-11

11. November 2019 (Indianapolis, Indiana) – Specialty Coating Systems wird bei der Compamed, die vom 18. bis 21. November 2019 in Düsseldorf abgehalten wird, in Halle 8 an Stand F19.1 vertreten sein. SCS präsentiert dabei biokompatible, konforme Parylene-Beschichtungen für die Medizingerätetechnik.

Parylene-Beschichtungen bieten seit mehr als 45 Jahren zuverlässigen Schutz für eine Vielzahl von medizinischen Geräten und Komponenten, darunter Herzschrittmacher, Stents, Katheter, Neurostimulationsgeräte, elektrochirurgische Instrumente, Okular- und Cochlearimplantate, Nadeln, pharmazeutische Behälter und elastomerische Komponenten.

SCS ist ein führender Anbieter von Parylene-Beschichtungsservices und -technologien mit Beschichtungsanlagen in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien. Bitte wenden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer +1.317.244.1200 an SCS oder besuchen Sie www.scscoatings.com, um weitere Informationen zu SCS zu erhalten oder einen Termin für die Messe zu vereinbaren.

Informationen zu Specialty Coating Systems

Specialty Coating Systems hat seinen Hauptsitz in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana und gilt weltweit als der führende Anbieter von konformen Parylene-Beschichtungsservices und -technologien. Als direkter Nachfolger der Unternehmen, die Parylene ursprünglich entwickelt haben, verfügt SCS über mehr als 45 Jahre Erfahrungen und praktische Kenntnisse, die den Kunden des Unternehmens in Beschichtungsanlagen in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien zugutekommen. Das Unternehmen bietet außerdem branchenführende Flüssigbeschichtungssysteme, insbesondere Sprüh-, Rotations- und Tauchbeschichtungssysteme, sowie Ionen-Kontamination-Testsysteme an. Weitere Informationen zu SCS finden Sie unter www.scscoatings.com.